Neue Informationen zur Demonstration am Bahnhof

Veröffentlicht am Montag, 19. Januar 2015 11:11

"Bunt-statt-Braun" organisiert Mahnwache, "Hamgida"-Demo abgesagt

 

Radio Aktiv Reporter Anton Posnak mit den neusten Informationen zur abgesagten "Hamgida"-Demo am Bahnhof:

 

Mehrere politische Parteien, Verbände und Organsiationen, sowie die Stadt rufen zur Teilnahme an einer Mahnwache am Montag Abend auf. Die Mahnwache wird vom Bündnis „Bunt-statt-Braun“ organisiert. Die Veranstalter wollen damit ein Zeichen für Solidarität und gegen Ausgrenzung setzen. Hintergrund der Mahnwache waren die geplanten Aktivitäten von „Pegida“-Anhängern in Hameln, die unter dem Namen "Hamgida" heute ebenfalls demonstrieren wollten.

 

Die „Hamgida“-Demo wurde am Montag Nachmittag abgesagt, die Mahnwache tritfft sich trotzdem um 18 am Bahnhofskreisel. Die Polizei wird beide Aktionen begleiten und sich für einen friedlichen Verlauf einsetzen.

 

Volker Eggers vom Bündnis "Bunt-statt-Braun" zur Mahnwache gegen die Hamgida-Demo:

 

Warum hält es das Bündnis für wichtig, "Nein" zur Hamgida zu sagen:

 

 

Bildquelle: http://www.gruene-niedersachsen.de/service/presse/artikel/article/bunt-statt-braun.html?cHash=1ef29aebf7bd7ad05e3ec0430e1cd61a