Festnahmen nach SEK-Einsatz in Hameln

Veröffentlicht am Freitag, 23. Januar 2015 13:01

Die Details als Audio zum anhören

 

Mehrere maskierte und schwer bewaffnete Polizisten umzingelten am Freitag in den frühen Morgenstunden einige Geschäfte und Wohnungen in der Hamelner Kaiserstraße. Auch die Bereitschaftspolizei war zur Unterstützung dort und Sprengstoffspürhunde wurden eingesetzt. Durchsucht wurde an mehreren Stellen gleichzeitig.

 

Nach dem großangelegten Polizeieinsatz heute morgen in Hameln dauern jetzt die Ermittlungen an. Der Einsatz soll in Zusammenhang mit den Ausschreitungen in der vergangenen Woche am Amtsgericht in Hameln und am Sana-Klinikum gestanden haben. Bei der Razzia wurden mehrere Druckluftwaffen sichergestellt und vier Personen in Gewahrsam genommen. 

 

Was genau die Hintergründe für dieses erneute Großaufgebot der Polizei sind, dazu die Infos von radio aktiv Redakteur Anton Posnak zum nachhören:

 

 

 

 

 

 

Bildquelle:

http://bilder.augsburger-allgemeine.de/img/incoming/crop18488191/877721772-ctopTeaser/ulm-geiselnahme-sek-sondereinsatzkommando-zeitarbeitfirma-symbolbild.jpg