UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Weserbergland: Schraps befürwortet Rentenpläne des Bundesarbeitsministers

Wer mindestens 35 Jahre lang gearbeitet, aber nur im Mindestlohnbereich verdient hat, soll künftig bis knapp tausend statt bisher nur gut 500.- Euro bekommen. Auch der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Johannnes Schraps steht hinter dem Vorschlag: Diese Vorschläge seien eine Fortführung dessen, was die SPD schon in der letzten Legislaturperiode angeschoben habe. Eine Bedürftigkeitsprüfung – wie die CDU sie fordert – lehnt Schraps ab. Grundsätzlich sei aber das Ziel, dass die Menschen gar nicht auf die Respekt-Rente angewiesen seien: Bei einer Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro oder mehr würde der reguläre Rentenanspruch ausreichen.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Força von Nelly Furtado

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv