Weserbergland: Krellmann gegen hohe Rentenbesteuerung

Veröffentlicht am Sonntag, 09. Juni 2019 12:33

Die heimische Bundestagsabgeordnete der Partei DIE LINKE, Jutta Krellmann aus Coppenbrügge, unterstützt den Antrag ihrer Bundestagsfraktion zur Rentenbesteuerung. Die Fraktion Die Linke hat (06.06.) einen Antrag zur Rentenbesteuerung in den Deutschen Bundestag eingebracht. Krellmann sagte, es sei ein Unding, dass Renten unterhalb der Armutsgrenze besteuert werden. Die LINKE fordere die Bundesregierung auf, den steuerlichen Grundfreibetrag auf 12.600 Euro anzuheben. Das würde viele kleine Renten komplett von der Steuerpflicht befreien Zudem fordere die Fraktion DIE LINKE in ihrem Antrag eine Vereinfachung der Steuererklärung für Rentner.