Verein zur Förderung des Bergmannswesens in Osterwald fordert Finanzspritze

Veröffentlicht am Freitag, 13. September 2013 15:40

Der Verein zur Förderung des Bergmannswesens in Osterwald will von der Gemeinde Salzhemmendorf im kommenden Jahr eine höhere finanzielle Unterstützung. Der Verein hat für das Museum und den Hüttenstollen Osterwald einen Betriebskostenzuschuss von 9.000 Euro für 2014 beantragt. In diesem Jahr hatte der Verein einen Zuschuss von 7.000 Euro erhalten. Die Mitglieder im Ausschuss für Kultur und Tourismus zeigten sich zwar aufgeschlossen, die Arbeit des Vereins zu unterstützen. Angesichts der angespannten finanziellen Lage des Fleckens wurde die beantragte Summe aber als zu hoch angesehen. Ausschussvorsitzender Horst Wichmann (CDU). Für den Verein und den Hüttenstollen sei es wichtig, eine dauerhafte Planungssicherheit zu haben, sagte Ratsherr Manfred Roth von der SPD. Er sprach sich daher für einen regelmäßigen jährlichen Zuschuss aus. Der Antrag des Vereins werde jetzt in die Haushaltsberatungen einfließen, sagte Karsten Appold von Bündnis 90/Die Grünen.