UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Flecken führt Ratsinformationssystem ein

Der Flecken Salzhemmendorf führt zum 1. Januar ein neues Ratsinformationssystem ein. Bürger können Informationen dann auch im Internet abrufen. Das System sei bereits installiert und konfiguriert, es fehle nur noch die Übernahme der Altdaten, teilte die Verwaltung etzt im Rat des Fleckens mit. Zur Zeit liefen die Schulungen für die Mitarbeiter. Für das erste Halbjahr 2014 sei zudem eine Schulung der Ratsmitglieder vorgesehen.

Zwei Verdächtige nach Einbruch in Wallensen

Nach einem Einbruch in den Edekamarkt in der Nacht zum Dienstag, hat die Polizei zwei Tatverdächtige (20, 19) ermittelt. Zunächst hatte ein Zeuge (41) gegen 1 Uhr den Einbruch bemerkt. Er sah zwei Personen mit einem dunklen BMW vom Tatort flüchten und alarmierte sofort die Polizei. Die Polizei stellte fest, dass Tabakwaren entwendet waren und leitete sofort eine Fahndung nach dem Pkw ein. Im Rahmen dieser Fahndung wurden der BMW und die beiden Tatverdächtigen auf einem Parkplatz am Duinger Bruchsee von einer Polizeistreife der Inspektion Hildesheim aufgespürt. Um das Fahrzeug lagen mehrere Zigarettenschachteln herum. Die Polizei ermittelt nun wegen Einbruchdiebstahl gegen die Tatverdächtigen.

Planungen für Gewerbeschau laufen bereits

Die Planungen für die Gewerbeschau des Marktvereins am Ith im nächsten Jahr laufen bereits auf Hochtouren. Zu Marktverein gehören Unternehmen aus Salzhemmendorf und Coppenbrügge. Zum ersten Mal soll die Gewerbeschau in Salzhemmendorf stattfinden. Der Marktverein am Ith plant unter dem Motto „schau an“ am 29. und 30. März 2014 eine Gewerbeschau in der Sporthalle der KGS Salzhememdorf. Sich gemeinsam zeigen ist für den 1. Vorsitzenden Olaf Seifert wichtig, denn nur gemeinsam könne dem Publikum eine Vielfalt geboten werden. Die Kooperative Gesamtschule KGS soll mit eingebunden werden. Gespräch müssen aber abgestimmt werden. Ein Beiprogramm mit Kochevent, soll es aber auch geben, so Seifert

Arbeitsgruppe Biogas stellt Ergebnisse vor

Ratsherr Karsten Appold hat die Ergebnisse der Arbeitsgruppe Biogas vorgestellt. Die Gruppe aus Biogasbetreibern, Politikern und Vertretern der Klimaschutzagentur hat unter anderem die Flächen in der Gemeinde, die energetische Nutzung, den Grundwasserschutz, sowie die Kommunikation zwischen den Beteiligten begutachtet. Dabei hat die Arbeitsgruppe Ideen und Vorschläge für die Zukunft herausgearbeitet. Unter anderem sollen in Zukunft regelmäßige Veranstaltungen zum Thema Biogas stattfinden, um den Bürgern mehr Informationen anzubieten. Außerdem stehen ein „Biogasinformationstag“ sowie eine Erdgastankstelle, die mit Biogas betrieben wird, zur Debatte.

Rat verabschiedet Haushalt

Der Rat Salzhemmendorf hat gestern bei zwei Gegenstimmen den Haushalt für das Jahr 2014 verabschiedet. Danach rechnet der Flecken im nächsten Jahr mit einem Defizit von über 600.000 Euro. Für den Straßenausbau werden gut 100.000 Euro bereitgestellt. Viele weitere Wünsche wurden dagegen gestrichen, darunter eine Ampelanlage für Oldendorf, die der Ortsrat gefordert hatte und auch der Vorschlag der CDU, die Sporthallen mit Defibrillatoren auszustatten, wurde nicht im Haushalt berücksichtigt.

Sie hören die Sendung

Streifzug

es läuft...
radio aktiv aktuell - das Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv