UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Rund 700 Teilnehmer beim 38. Emmerthaler Silvesterlauf

Über die 6900-Meter-Strecke des Hauptlaufs siegte bei den Männer zum dritten Male in Folge Niels Reckemeier vom RRV Hameln, dicht gefolgt von Christoph Paetzke vom DSC Oldenburg; auf Platz 3 lief Christoph Nowak aus Klein Berkel. Bei den Frauen gewann Gabriele Artmann vom Post SV Holzminden überlegen vor Madeline Meder HLC Höxter und Vorjahressiegerin Claudia Mosel vom ESV/Eintracht Hameln. Über die 2250 Meter des Jugend- und Schülerlaufs war bei den Jungen Jan Küchler von der LG Weserbergland der Schnellste; bei den Mädchen siegten die Schwestern Jannika und Leonie Jesse vom TV Lemgo.

Der Sieger des Volksbank-Benze-Cups ist TSV Barsinghausen

Der Sieger des Hamelner Hallen-Fußball-Turniers um den 31. Volksbank-Benze-Cup heisst TSV Barsinghausen. Im Finale in der Sporthalle Einsiedlerbach schlug der Bezirksligist den Ligakonkurrenten Germania Hagen mit 5:4. Platz 3 belegte Landesligist HSC/Tündern durch einem 3:1-Sieg im Neunmeterschiessen gegen den Tabellenführer der Bezirksliga SG Hameln 74. Beim Hallen-Fußball-Turnier um die 4. WTW-Humboldt-Trophy in Salzhemmendorf konnte Landesligist Bad Pyrmont seinen Triumph vom Vorjahr wiederholen. Im Finale gewannen die Kurstädter gegen den Kreisligisten Wallensen mit 4:3 nach Neunmeterschiessen. Landesligist Halvestorf schlug im Spiel um Platz 3 den MTV Lauenstein aus der Kreisklasse mit 5:4 - ebenfalls nach Neunmeterschiessen.

Hallenfußball: Ausrichter Wallensen punktet mit zwei Teams bei WTW-Humboldt-Trophy

Bei der 4. WTW-Humboldt-Trophy in Salzhemmendorf stehen jetzt die Zwischenrundenteilnehmer fest. Ausrichter Wallensen kann gleich zwei Teams in die Zwischenrunde schicken. Torschützenkönig ist bislang Sebastian Zschoch von Blau-Weiß Salzhemmendorf mit 9 Toren in vier Spielen. Das Turnier wird heute um 15 Uhr fortgesetzt.

Hallenfußball: Volksbank-Benze-Cup und WTW-Humboldt-Trophy

Beim 31. Volksbank-Benze-Cupin der Hamelner Sporthalle Einsiedlerbach stehen mittlerweile sämtliche Zwischenrunden-Teilnehmer fest. Nachdem bereits am Freitag Rot-Weiß Hessisch Oldendorf, HSC/Tündern, Emmerthal sowie Hagen den Sprung unter die letzten Acht geschafft hatten, qualifizierten sich gestern die SG Hameln 74, Grohnde, Barsinghausen und der TSV Exten. Das Turnier wird heute ab 16 Uhr fortgesetzt. Eine ähnliche Ausgangssituation auch bei der 4. WTW-Humboldt-Trophy in Salzhemmendorf. Nachdem Halvestorf, Lauenstein, Wallensen II und Königsförde ebenfalls am Freitag die Zwischenrunde erreicht hatten, zogen gestern Wallensen I, Afferde, Bad Pyrmont sowie Salzhemmendorf nach. Hier wird das Turnier heute bereits um 15 Uhr fortgesetzt.

Morgen Abend endet die Anmeldefrist im Internet für den Emmerthaler Silvesterlauf

Die Veranstalter erwarten in diesem Jahr wieder über 600 Starter. Angeboten werden ein Bambini-Lauf für die Jüngsten, ein Lauf für Jugendliche und Schüler, eine Walkingstrecke und das knapp 7 km lange Hauptrennen. Start und Ziel ist das Gelände des Schulzentrums in Kirchohsen. Beginn ist um 13.10 Uhr. Anmeldungen sind im Internet unter tsg-emmerthal.de noch bis morgen Abend 20 Uhr möglich. Kurzentschlossene können sich auch noch vor Ort bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start anmelden.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Baby von Vona

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv