Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Top Meldung

Hameln-Pyrmont: 21 neue COVID-19-Fälle

Seit Mittwoch gilt der Landkreis Hameln-Pyrmont als Corona-Risiko-Gebiet, die Sieben-Tage-Inzidenz liegt dem Landesgesundheitsamt zufolge bei 51,8 Fällen pro 100.000 Einwohnern. Gegenüber dem Vortag sind landkreisweit 21 neue COVID-19 Fälle festgestellt worden. Damit liegt die Zahl der akut Infizierten bei 117, sechs davon werden stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 401 Fällen. Als genesen gelten 274 Personen. Verstorben sind zehn Menschen. Von den akut infizierten Personen sind 62 aus Hameln, 15 aus Aerzen, fünf aus Bad Pyrmont, vier aus Coppenbrügge, vier aus Emmerthal, 16 aus Hessisch Oldendorf, sieben aus Salzhemmendorf und vier aus Bad Münder.
Außerdem wurde für 256 Personen häusliche Quarantäne angeordnet. (Aerzen 39, Bad Pyrmont 7, Coppenbrügge 9, Emmerthal 11, Hameln 118, Hessisch Oldendorf 41, Salzhemmendorf 9, Bad Münder 22) 
Aktuell gibt es am Albert-Einstein-Gymnasium in Hameln zwei bestätigte COVID-19 Fälle sowie an der Handelslehranstalt in Hameln und an der der Oberschule Hessisch Oldendorf je einen bestätigten COVID-19-Fall. Vom Gesundheitsamt wurden alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet: Die engen Kontaktpersonen wurden ermittelt und befinden sich in Quarantäne. Diese wird individuell berechnet und endet 14 Tage nach dem letzten Kontakt. Von sämtlichen Kontaktpersonen wird zeitnah ein Abstrich für einen Test genommen.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
Midnight Sky von Miley Cyrus

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv