UKW  100,0 + 94,8     Kabel 102,9

Bad Pyrmont: Bad Freienwalder Brücke könnte teurer werden

Noch sei nicht abzuschätzen, ob der Kostenrahmen von gut 4 Millionen Euro gehalten werden könne, so der zuständige Mitarbeiter der Pyrmonter Bauverwaltung Hans-Joachim Böhnke. Erst am Freitag werde eine entsprechende Kostenaufstellung gemacht. Aktuell seien die 4 Millionen Euro knapp erreicht. Der Bauausschuss solle in seiner Oktobersitzung informiert werden, so Böhnke. Dagegen wird der Zeitplan der Brücke eingehalten. Gegenwärtig wird das Bauwerk an den Bögen verblendet und es muss noch eine Asphaltschicht und das Geländer angebracht werden. Am 16. November soll wieder Verkehr über die Brücke fließen können.

Bad Pyrmont: Nachbarin rettet Leben

Nachdem eine Frau seit einigen Tagen ihren Nachbarn nicht gesehen hat und nicht erreichen konnte, setzte sie sich zunächst mit ihrem Vermieter in Verbindung, der wiederrum die Polizei informierte. Nachdem auch die Polizeibeamten keinen Kontakt zu dem Vermissten aufnehmen konnten, wurde zunächst versucht mit dem Zweitschlüssel des Vermieters die Wohnung zu öffnen. Da aber der Mieter offensichtlich in der Vergangenheit den Schließzylinder selbständig gewechselt hatte, wurde durch die Polizei eine Türöffnung mittels Schlüsseldienst veranlasst. In der Wohnung konnte der 77-jährige Mieter im Wohnzimmer der Wohnung nach einem Sturzgeschehen in hilfloser Lage lebend aufgefunden werden. Nach seinen eigenen Angaben hat der Verletzte bereits seit drei Tagen hilflos in der Wohnung gelegen, ohne dass er sich hätte bemerkbar machen können. Ohne die Aufmerksamkeit der Nachbarin hätte der allein lebende Mann die Situation nicht mehr viel länger überlebt.

Bad Pyrmont: Erfolgreicher Auftakt für "Bad Pyrmont leuchtet"

Die Lichtkunstshow Bad Pyrmont leuchtet wurde gestern Abend in einer preview eröffnet. Erstmals in Niedersachsen präsentierte das Detmolder Unternehmen Lightart seine Lasershow im Kurpark. Deutschlandpremiere hatte eine 25 Meter breite und 15 Meter hohe Wasserwand, auf die zu Beginn Titel und Sponsoren projektiert wurden. Anschließend wurde zu Musik die erste Lasershow geboten. Noch bis über das Wochenende verwandelt sich der Pyrmonter Kurpark abends in eine mystische Landschaft. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die 15-minütigen Lasershows, die an allen Tagen in regelmäßigen Abständen laufen. „Bad Pyrmont leuchtet“ geht bis zum 3. Oktober, täglich von 18.00 bis 23.00 Uhr.

Hameln-Pyrmont: Weiterer Schritt für ÖPNV aus einer Hand

Der Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont, Thorsten Rühle, und der Chef der Stadtwerke Bad Pyrmont, Uwe Benkendorff, haben den Kaufvertrag zwischen der Regionalverkehr Hameln-Pyrmont GmbH und der Stadtwerke Bad Pyrmont Energie und Verkehrs GmbH unterzeichnet. Damit werden die Bad Pyrmonter Busfahrer und Busse vollständig in das Landkreisverkehrsunternehmen integriert. An den Bad Pyrmonter Fahrplänen ändert sich nichts. Mit dem Übergang der Aufgabenträgerschaft von der Stadt Bad Pyrmont auf den Landkreis und dem jetzt besiegelten Teilbetriebsübergang sind ab Januar 2017 die Weichen für einen ÖPNV aus einer Hand gestellt. Die Verkehrsgesellschaften im Landkreis sollen dann unter der Trägerschaft des Landkreises zusammengefasst werden. Der Vertrag steht noch unter Gremienvorbehalt. Zu seiner Umsetzung bedarf es noch weiterer Gremienbeschlüsse auf Seiten beider Verkehrsgesellschaften, die aber bis zum Jahresende vollzogen werden sollen.

Bad Pyrmont: Neuer CDU-Fraktionsvorsitzender gewählt - Nacke löst Körtner ab

Die Bad Pyrmonter CDU hat einen neuen Fraktionsvorsitzenden. Udo Nacke wurde am Freitag mit knapper Mehrheit gewählt und löst damit Ursula Körtner ab. Dass Nacke bei der konstituierenden Fraktionssitzung ohne Vorwarnung gegen sie kandidiert hatte, löste bei Körtner Empörung aus. Eigentlich habe sie nur übergangsweise den Fraktionsvorsitz übernehmen wollen.  Ende 2017 sollte mit Dirk Wöltje im Fraktionsvorsitz eine Verjüngung erfolgen. Die Planungen seien  von niemandem kritisiert oder in Frage gestellt worden.  Körtner sprach von „Heckenschützenmentalität“.

Sie hören die Sendung

Bürgerfunk
Weitere Infos in unserer Programmübersicht.

es läuft...
Dein Hurra von Bosse

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2016 Radio Aktiv