Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Der für den Herbst geplante Transport plutoniumhaltiger Brennelemente aus dem englischen Sellafield zum Atomkraftwerk Grohnde liegt vorerst auf Eis. Der Transport ist nach Medieninformationen auf unbestimmte Zeit verschoben. Zuständig für den Transport ist das Unternehmen Nuclear Cargo Service. Eon Kernkraft hatte im August mitgeteilt, der Transport sei für den Herbst geplant, aber noch nicht terminiert. Die Pläne hatten politischen Streit ausgelöst. Zuletzt war unklar, ob die Fracht über Cuxhaven umgeschlagen werden sollte, wie es ursprünglich hieß.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!