Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Der Erste Stadtrat – Eckhard Koss – sieht im Zusammenhang mit der geplanten Klimaschutzagentur noch erheblichen Gesprächsbedarf. Zu vieles sei nach wie vor noch ungeklärt, sagte Koss . Es müsse vom Landkreis und den Kommunen ein Modell entwickelt werden, wie die Regionen im Weserbergland in Zukunft in diesem Bereich zusammenarbeiten könnten. Außerdem müssten die Ziele und Aufgaben einer Klimaschutzagentur noch festgelegt werden.Er gehe vor allem von einer beratenden Funktion aus.Die Landkreisgemeinden und die Energieversorger müssten noch viele offene Fragen klären. Zur Beteiligung der Stadt Hameln an der Klimaschutzagentur machte Koss keine näheren Angaben.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!