Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die am Nachmittag entdeckte defekte Gasleitung am Kastanienwall / Ecke NeueTorstraße ist wieder repariert. Alle betroffenen Häuser können wieder mit Strom und Gas versorgt werden, melden Polizei und Feuerwehr.Am Montag war ein Leck an einer Gasleitung (25 Zentimeter Durchmesser) aus Gusseisen festgestellt worden. Ein Wohn- und Geschäftshaus musste evakuiert werden. Im Keller des Gebäudes hatte sich ein zündfähiges Gemisch gebildet. Das entwichene Erdgas sei unter der Fußgängerzone und durch ein Fundament in einen Hausanschlussschacht gezogen, hieß es. Die NeueTorstraße war mehrere Stunden abgeriegelt; Geschäftsleute sperrten ihre Läden zu. Die Gas- und Stromversorgung wurde unterbrochen. Auf dem Kastanienwall kam es zu Verkehrsbehinderungen, weil dort ein Löschfahrzeug stehen musste. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte bis etwa 20 Uhr.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!