Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die Obduktion des tot in einer Wohnung aufgefundenen Juweliers aus Bad Pyrmont hat keine Hinweise auf ein Fremdverschulden ergeben. Die Ermittlungen der Polizei dauern weiter an, sagte der Leiter des Kommissariats Bad Pyrmont, Udo Nacke auf Anfrage von radio aktiv. Der seit November als vermisst geltende Mann war am Mittwoch in einer leerstehenden Wohnung in der Brunnenstraße tot entdeckt worden. Die Wohnung war seit zwei Jahren nicht mehr genutzt worden. Der Juwelier soll einen Zweitschlüssel besessen haben. Diese Information habe die Polizei trotz öffentlicher Suchaktion aber nicht früher erhalten, so Nacke.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!