Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Im
Raum Bad Pyrmont, Emmerthal und Hessisch Oldendorf gab es zusätzlich
Durchsuchungen von Geschäftsräumen von verdächtigen Handwerkern.
Insgesamt 1125 Personen wurden
überprüft. Dabei wurden 216 Verfahren wegen
Sozialleistungsmissbrauch und Verstößen gegen die Gewerbe– bzw.
Handwerksordnung eingeleitet. Weiterhin wurden Verstöße gegen
Mindestlohnbestimmungen ermittelt und Fälle von
Scheinselbstständigkeit festgestellt. Häufig konnten auf Baustellen
überprüfte Personen entgegen ihrer gesetzlichen Verpflichtung
keinen gültigen Personalausweis oder Pass vorweisen. In einigen
Fällen wurden Bußgelder verhängt, andere Fälle wurden, weil der
Verdacht einer Straftat vorlag, an die Staatsanwaltschaft Hannover
weitergeleitet.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!