Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die
Bürgerbewegung Frischer Wind im Hamelner Rat will mehr soziale
Gerechtigkeit bei den Kindergartengebühren. Es
könne nicht sein, dass Eltern mit einem Jahreseinkommen über
100.000 Euro den gleichen Beitrag bezahlten wie Eltern mit einem
Einkommen unter 30.000 Euro. In einem Antrag verweist der frische
Wind auf das Duisburger Modell. Dort gebe es auch kein künstliches
Arm Rechnen durch Verluste aus Beteiligungen oder Vermietungen.
Gewertet würden die positiven Einkünfte. In Duisburg gibt es 8
Beitragsklassen für die Kitagebühren. Der Antrag wird im November
im zuständigen Ausschuss behandelt.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!