Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Noch
in den 1980er Jahren hatte man befürchtet, dass die Fichte aus den
Wäldern in der Region komplett verschwinden wird, betont der Leiter
des Stadtforstamts Ottmar Heise. Grund dafür, dass dies nicht
passiert ist, sei auch die Entschwefelung der Kraftwerke. Während
sich die Nadelholzbestände erholt haben, bereiten ihm die
Laubholzbestände im Stadt mehr Sorgen, so Heise weiter.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!