Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Im
Streit um die Zuständigkeit für die Abrechnung von Mittagessen für
bedürftige Kinder
an Hamelner Schulen gibt es Bewegung. Wie
die Stadt auf Anfrage von radio-aktiv mitteilte, hat es Gespräche
zwischen Stadträtin Gaby Willamowius und den Schulleitern gegeben.
Allerdings müsse nun noch mit dem Landkreis gesprochen werden. Vier
Schulen in der Hamelner Nordstadt geben derzeit keine vergünstigten
Mittagessen aus Mitteln des Bildungs- und Teilhabepaketes für
bedürftige Schüler aus. Der bürokratische Aufwand für die
Abrechnung sei zu groß, so die Begründung. Die
Linke Hameln-Pyrmont hatte ein klärendes Gespräch der
Verwaltungsspitzen von Stadt und Landkreis gefordert, um das Problem
bis zum Schuljahresbeginn zu lösen.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!