Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die
Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden hat sich
an einer landesweiten
Geschwindigkeitsüberwachungsaktion beteiligt. Dabei
überprüften die Einsatzbeamten auf vier Bundes- (B1, B64, B83 und
B240) und zwei Landesstraßen (L433, L550) in den Landkreisen
Hameln-Pyrmont und Holzminden das Einhalten des jeweiligen
Tempolimits. Insgesamt wurden die Geschwindigkeiten von rund 2050
Fahrzeugführern mit der sogenannten Laserpistole oder dem
Videomesswagen überprüft. 94 Fahrzeugführer überschritten die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten. In mehr als einem
Drittel der Fälle fuhren die Verkehrssünder 21 oder mehr
Stundenkilometer zu schnell, wobei ein Kradfahrer im Landkreis
Holzminden auf der Bundesstraße 240 mit 207 km/h gemessen wurde.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!