Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die
beschlossene Stilllegung des Atomkraftwerks in Grohnde führt schon
jetzt zur Streichung von Stellen und Sponsorengeldern in Emmerthal. Obwohl
das Kernkraftwerk
erst 2021 vom Netz geht, wird das dortige Informationszentrum bereits
zum Jahresende geschlossen. Drei Mitarbeiter verlieren ihren
Job. Außerdem wird es ab dem kommenden Jahr am Standort Grohnde im
kaufmännischen Bereich keine Lehrstellen mehr geben. Das finanzielle
Engagement von EON Kernkraft bei Projekten und Vereinen in der
Gemeinde Emmerthal werde um 50 % gekürzt und das Geld wird künftig
nach anderen Kriterien verteilt, sagte Betriebsratsvorsitzender
Thomas Gerl. Projekte der Gemeinde, bei denen das Engagement von EON Kernkraft
nicht deutlich erwähnt werde, wolle das Unternehmen künftig nicht
mehr mitfinanzieren.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!