Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Der
sogenannte „Malort“ solle mit seinem besonderen Raum und in
ansprechender Atmosphäre Kindern und Jugendlichen in schwierigen
Lebensumständen helfen, sich nonverbal und kreativ mit der eigenen
Situation auseinander zu setzen, teilte Vorstandsmitglied Nicola
Kraus mit. Bei der offiziellen Einweihungsfeier heute (20.) Uhr
werden das Konzept und der „Malort“ vorgestellt. Darüber
hinaus macht der Deutsche Kinderschutzbund Hameln anlässlich des heutigen Weltkindertags mit der Kampagne
„Kinder sind die GRÖSSTEN: wICHtig es geht um mich!“ auf das
Kinderrecht auf Beteiligung aufmerksam.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!