Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Das Anti-Atom-Plenum-Weserbergland sieht sich nach jüngsten Medienberichten über Ergebnisse eines Stresstests für AKW in Europa, in seiner Forderung bestätigt, das Atomkraftwerk in Grohnde sofort abzuschalten.
Medien hatten über das schlechte Abschneiden der europäischen Atomkraftwerke bei einem EU-Stresstest berichtet. Der Stresstest habe schon nach einer ersten Analyse deutliche Sicherheitsdefizite sichtbar gemacht, sagte Plenumssprecher Bernd Schlinkmann.
Bei deutschen Anlagen kritisiert Brüssel die Erdbeben-Warnsysteme.
Echte Sicherheit könne aber keine Nachrüstung, sondern nur die Abschaltung bringen, so Schlinkmann.
Energiekommissar Oettinger will das Ergebnis der Überprüfungen morgen offiziell vorstellen.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!