Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Eine von der BioenergieRegion Weserbergland plus in Auftrag gegebene Studie zur Nutzung von Biomasse hat ergeben, dass beim Holz noch Potentiale ungenutzt sind. Der Wald, der zu den Niedersächsischen Landesforsten gehört sei bereits gut genutzt – bei den Privatwäldern im Bereich Nienburg, Schaumburg, Hameln-Pyrmont und Holzminden sehe das anders aus, sagte Folkart Müller von der BioenergieRegion Weserbergland plus. Die Potentialstudie weise hier noch ungenutzte Möglichkeiten aus. Zum Teil sei das Holz allerdings in schwierigen Hanglagen, nur mit größerem Aufwand zu ernten. Andererseits verbiete teilweise auch der Naturschutz eine wirtschaftlichen Nutzung. 130506 O-Ton Müller ein Gutteil Seit 1995 habe sich die Zahl der Menschen, die Holz privat nutzen verdreifacht, so Müller.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!