Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

 

 

Die Polizei hat jetzt einen 16jährigen Jugendlichen ermittelt, der bei „Kokeleien“ den Dachstuhl des leer stehenden Wohngebäudes in Brand gesetzt hatte. Der Dachstuhlbrand war am 23. April auf dem abgesperrten Gelände der ehemaligen Discothek ausgebrochen. Trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehr entstand ein Sachschaden von mindestens 20.000,– EUR. Der 16jährige, der in der Vergangenheit schon durch Körperverletzungsdelikte und Sachbeschädigungen auffällig geworden war, wird sich nunmehr wegen Brandstiftung vor dem Jugendrichter zu verantworten haben.

 




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!