Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Stadträtin Gaby Willamowius sieht wegen zurückgehender Schülerzahlen die Grundschule „Am Mainbach“ in Halvestorf/Haverbeck gefährdet. Die Politik will zunächst einmal die Entwicklung abwarten. Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Elke Meyer sagte, falls der rückläufige Trend anhalte, müsse reagiert werden. Der Sprecher der Mehrheitsgruppe aus CDU, Grünen und Unabhängigen im Claudio Griese verweist auf die Schulentwicklungsplanung der Stadt. Danach sei der Standort der Schule in Halvestorf/Haverbeck derzeit noch gesichert. Lars Reinecke von den Piraten geht davon aus, dass zukünftig über Standortschließungen entschieden werden muss. Der FDP-Fraktionsvorsitzende Hans-Wilhelm Güsgen sagte, die Stadt sollte sich nur so viele Schulen leisten wie unbedingt gebraucht würden. Die Stadt Hameln legt nach den Sommerferien Kindergarten und Grundschule im Gebäude der ehemaligen Klütschule zu einem sogenannten Bildungshaus zusammen. Dort könnten zukünftig auch Kinder aus Halvestorf und Haverbeck beschult werden.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!