Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die schwarz-grüne Mehrheitsgruppe hatte in einem entsprechenden Antrag gefordert, dass die Stadt wieder eine Feier zum Tag der deutschen Einheit ausrichten solle. Im zuständigen Ausschuss gab es allerdings keine Abstimmung, weil die Mehrheitsgruppe ihren Antrag zurückgezogen hatte.Stadträtin Gaby Willamowius kündigte an, dass die Stadt keine eigene Veranstaltung organisieren, sich aber stärker einbringen wolle. Ausschussvorsitzende Elke Meyer (SPD) begrüßte ein verstärktes Engagement der Verwaltung und auch der Politik, sieht die bestehenden Feiern in der Stadt aber als ausreichend an.

 




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!