Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Der 40jährige hatte sich selbst ins Krankenhaus nach Springe begeben, das daraufhin die Polizei informierte. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Verletzte von einem ihm bekannten Mann (36) in der Echternstraße mit einem Messer angegriffen wurde. Hintergründe dieser Tat sind derzeit nicht bekannt. Nach Angaben der Ärzte besteht derzeit beim 40-Jährigen keine akute Lebensgefahr. Erste Ermittlungen der Polizei Hameln ergaben, dass es in den Abendstunden ebenfalls in der Echternstraße zu einem von Zeugen beobachteten Vorfall kam, bei dem der 36-Jährige von 5 Personen verfolgt und auf offener Straße zusammengeschlagen wurde. Der 36-Jährige verließ offensichtlich verletzt den Tatort. Die Ermittlungen dauern an.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!