Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!
Laut Kriminalstatistik ist die Zahl der registrierten Straftaten auf den niedrigsten Stand der letzten zehn Jahre gesunken. Mit einer Aufklärungsquote von 72,3% Prozent wurde wieder ein Spitzenwert in Niedersachsen erreicht, sagte Inspektionsleiter Thorsten Massinger. Einfacher und schwerer Diebstahl seien die häufigsten Straftaten, mit 26,7%. Seit 2014 seien  die Fallzahlen aber stetig gesunken auf 3031 insgesamt. Dies ist ein Rückgang um 10,7%. Auch die Anzahl der Wohnungseinbruchdiebstähle (-6,37%) sei zurückgegangen. Körperverletzungen, Raub und Freiheitsdelikte sind 2019 leicht gestiegen (von 2036 auf 2046, was 0,4% entspricht). Vor allem die Gewalt gegen Polizeibeamte habe weiterhin zugenommen (+3 Taten; nicht erfasst wurden Beleidigungen zum Nachteil von Polizeibeamten).



Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!