Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Im Bereich Hessisch Oldendorf haben die Niedersächsischen Landesforsten eine Nisthilfe für den Schwarzstorch tief im Wald gebaut. In etwa 15 m Höhe haben die Naturschützer eine Holzplattform mit einem vorgefertigten Nest errichtet. Die Plattform wird mit einer Kamera überwacht, sodass die Aktivitäten am künstlichen Nest störungsfrei beobachtet werden können. Das neue Nest werde wahrscheinlich frühestens im nächsten Jahr als Brutplatz in Betracht kommen, denn die meisten Störche seien fertig mit der Wahl des Brutplatzes, sagte Naturschutzförster Heiko Brede. Dennoch würden die Störche die Plattform überfliegen und sie bemerken. Der Schwarzstorch ist stark gefährdet, weshalb die Landesforsten in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Schwarzstorch und der Vogelschutzwarte Nisthilfen in störungsfreien Zonen anlegen.

 




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!