Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Sogenannte Lärmdisplays sollen Motorradfahrer im Landkreis Holzminden künftig auf die Lautstärke ihrer Maschinen hinweisen. Damit sollen vom Motorradlärm geplagte Bürgerinnen und Bürgern in der Region entlastet werden, wie ein Sprecher des Kreises sagte. Die ersten Geräte wurden nun aufgestellt. Vier Displays sollen laut dem Landkreis an verschiedenen Ortsausgängen an Landes- und Bundesstraßen aufgestellt werden. Die durch die NBank geförderten Geräte messen die Lautstärke von Motorrädern und zeigen sie auf einem Monitor an, ähnlich wie bei Geschwindigkeitsmessungen. Das soll Bikerinnen und Biker dazu bewegen, langsamer und damit leiser zu fahren. Die Geräte sammeln außerdem Daten zum Verkehrsaufkommen. Der zwischen der Weser und dem Solling gelegene Landkreis Holzminden ist für viele Motorradfahrer ein beliebtes Ausflugsziel. Vor allem an Ostern, Pfingsten und Himmelfahrt seien viele Biker auf den Straßen der Region unterwegs.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!