Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die Aerzener Maschinenfabrik ist in diesem Jahr nicht auf der Hannover Messe, sondern zurzeit in München auf der IFAT. Der Hersteller hochleistungsfähiger Gebläse und Schraubenverdichter hat sich für die Präsentation auf der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft entschieden, sagt Marketingleiter Stephan Brand. Fast 3000 Aussteller aus mehr als 50 Ländern zeigen ihre Neuheiten und Innovationen auf der IFAT. Der Start auf der Messe verlief für die Aerzener Maschinenfabrik laut Brand sehr gut. Am ersten Messetag hat die Aerzener Maschinenfabrik vier Aufträge bekommen. Brand hofft, dass noch weitere folgen werden. Aufgrund des Kriegs in der Ukraine, des Lockdowns in China und der explodierenden Energiekosten hat der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer, kurz VDMA, die Prognose für dieses Jahr gerade zum zweiten Mal nach unten korrigiert. Für die Aerzener Maschinenfabrik läuft es momentan allerdings noch recht gut.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!