Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die rot-grüne Gruppe im Rat der Stadt Hessisch Oldendorf will so schnell wie möglich weitere Vorrangflächen für die Windkraftnutzung ausweisen. Ein entsprechender Antrag wurde an die Verwaltung geschickt. Aus heutiger Sicht reichten die bisherigen Vorranggebiete, zumal diese schon mit Windkraftanlagen bebaut seien, nicht mehr aus, um die Klimaziele zu erreichen, sagte der Fraktionsvorsitzende von B90/Die Grünen, Günter Kuhnert. Kuhnert und Gruppensprecher von Rot/Grün, Kai-Uwe Eggers sehen die Notwendigkeit, hiesigen Stadtwerken und Energiegenossenschaften weitere geeignete Flächen anzubieten, zumal diese auch Gewerbesteuerzahler im heimischen Bereich seien.

Beide verweisen auf den aktuellen Windenergieerlass Niedersachsen, in dem auch die Ausweisung von Flächen in Landschaftsschutzgebieten unter bestimmten Umständen ermöglicht wird. Der jetzt gestellte Antrag, soll im nächsten Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung behandelt werden.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!