Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Das zeichnet sich schon jetzt zu Beginn der Sanierung ab, teilte die Kreisverwaltung in der Bauausschusssitzung mit. Die Heizungsventile und Leitungen sind laut Kreisverwaltung völlig marode. Zum Teil stark verostet und die Isolierungen sind abgängig. Wörtlich – Die Leitungen seien eine tickende Zeitbombe und es sei eine Frage der Zeit, bis die Platzen würden und das Wasser dann erhebliche Schäden anrichten würde. Das sorgt am Ende auch dafür, dass der Sanierungsansatz in diesem Jahr um 1,3 Millionen Euro erhöht werden muss. Außerdem wird auch das Dach der Schule komplett saniert werden müssen. Auch das war zunächst anders geplant.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!