Alle Beiträge auf radio-aktiv.de sind kostenfrei abrufbar und ohne Anmeldung für Sie verfügbar.
Ermöglicht wird dies durch Fördergelder, Spenden und unsere Mitglieder des Trägervereins. Unterstützen auch Sie radio aktiv!

Die Sprecherin der Agentur für Arbeit in Hameln, Stefanie Lenk, empfiehlt allen Schulabgängerinnen und -abgängern, sich an die Berufsberatung der Arbeitsagentur zu wenden. Bei dem großen Bedarf an Fachkräften in vielen Bereichen, könnte eine Berufsausbildung die Lösung sein, sagt Lenk. Für das beginnende Ausbildungsjahr gebe es noch fast 1.400 freie Lehrstellen. Auch Verena Kosub vom ArbeitgeberService wirbt für eine Berufsausbildung und will die Ausbildungssuchenden ermuntern, sich mit Arbeitgebern in Verbindung zu setzen und die Hoffnung auf eine sinnvolle Berufsausbildung nicht auszugeben. Unter der Telefonnummer 05151-909-150 ist die Berufsberatung der Agentur für Arbeit in Hameln erreichbar.




Anzeige von unserem Förderer



radio aktiv ist ein gemeinnütziger und nichtkommerzieller Bürgersender.
Wir bedanken uns bei unserem Förderer für die freundliche Unterstützung.

Möchten Sie Ihren Lokalsender aus dem Weserbergland auch unterstützen?
Hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Förderkreis!