Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Sie entscheiden!

Sie entscheiden!

Ihre Fragen zur Podiumsdiskussion

Darf es mal Klassik sein?

Darf es mal Klassik sein?

Die vorgestellte Joseph-Haydn-Symphonie hier zum Nachhören

Ausbildung im Weserbergland - bringt weiter!

Ausbildung im Weserbergland - bringt weiter!

Mit Paulina Kretschmar und Ellen Pelletier

Das Weserbergland im Radio

Das Weserbergland im Radio

Alle Empfangsmöglichkeiten von radio aktiv

Top Meldung

Hameln-Pyrmont: Babykleidung und -zubehör gesucht

Der DRK-Kreisverband Weserbergland ruft dazu auf, nicht mehr benötigte Kinderkleidung für die Aktion „Babytasche“ zu spenden. Gesucht werden Babybadewannen, Babyschalen für das Auto, Decken, Trinkflaschen, Kinderwagen und besonders Kleidung in Größe 50/56. Die Nachfrage sei groß, sagte die Projektverantwortliche, Ruth Leunig. Bis jetzt seien 40 Taschen ausgegeben worden und die Warteliste sei lang. Die Babytasche des DRK unterstützt in Not geratene Eltern. Die Taschen beinhalten eine Erstausstattung an Bekleidung, für die Essenszubereitung und Körperpflege. Zusätzlich können noch eine Babywanne, Wickeltischauflage, Bettwäsche, Kinderwagen und Babyschale fürs Auto ausgeliehen werden. Gesammelt werden diese Dinge in der Kleiderkammer des DRK-Kreisverbandes Weserbergland e.V., Kaiserstraße 34 in Hameln und können dort von 9 bis 13.30 Uhr abgegeben werden.

Hameln: Zweiter Platz beim Städtewettbewerb

Die Stadt Hameln ist für ihr vorbildhaftes Engagement beim Einsatz von Recyclingpapier auszeichnet worden. Oberbürgermeister Claudio Griese nahm stellvertretend für seine Verwaltung die Auszeichnung aus den Händen von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks heute in Berlin entgegen. Die Stadt hatte sich zum ersten Mal beim Papieratlas-Städtewettbewerb der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) beteiligt und auf Anhieb den zweiten Platz erreicht. Damit gehört Hameln zu den „Recyclingpapierfreundlichsten Städten“ Deutschlands. Den Titel „Recyclingpapierfreundlichste Stadt 2017“ erhielt Solingen. Der Papieratlas wird seit zehn Jahren von der Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) in Kooperation mit dem Bundesumweltministerium, dem Umweltbundesamt, dem Deutschen Städtetag sowie dem Deutschen Städte- und Gemeindebund durchgeführt. Im Jubiläumsjahr beteiligten sich erstmals über 100 Groß- und Mittelstädte am Wettbewerb. Auch die durchschnittliche Recyclingpapierquote der Städte erreicht mit 86,13 Prozent einen neuen Rekord.  Die Verwendung von Recyclingpapier ist eine besonders einfache und effektive Maßnahme für den Schutz natürlicher Ressourcen. Höchste ökologische Anforderungen und beste Qualität garantiert dabei das Umweltzeichen Blauer Engel. Die Herstellung von Recyclingpapier spart im Vergleich zu Frischfaserpapier bis zu 60 Prozent Energie und bis zu 70 Prozent Wasser. Die Stadt Hameln erzielte durch die Verwendung von Recyclingpapier im Jahr 2016 eine Einsparung von über eine Million Liter Wasser und mehr als 215.000 kWh Energie.

 

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
iD von Michael Patrick Kelly feat. Gentleman

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2017 Radio Aktiv