Pyrmont: "Ver-rückte Leben" geht in eine neue Runde

Veröffentlicht am Mittwoch, 09. Oktober 2019 16:53

Die Pyrmonter Veranstaltungsreihe „Ver-rückte Leben“ soll auch im nächsten Jahr eine Neuauflage erfahren. Bei einem Planungstreffen der Gruppe inklusives Netzwerk wurden gestern erste Ideen für das Programm 2020 gesammelt. Die Vorschläge reichen vom Chor der Lebenshilfe über den Film Weserlust Hotel bis hin zum Flohmarkt oder einer Second-hand-Modenschau zugunsten bedürftiger Menschen, sagt Gabriele Bökenkröger, die der Gruppe angehört. Auch neue Akteure seien mit ihren Ideen gern gesehen. Mit dem Programm 2020 geht die Veranstaltungsreihe in das sechste Jahr. Ideen können noch bis zum 11. Dezember eingereicht werden. (www.inklusives-netzwerk.de)