Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Top Meldung

Springe/Bad Münder: Eingeschlafen und in die Schutzplanke geprallt

(Polizeimeldung) Heute Morgen befuhr ein 36-jähriger Mann aus Hannover die Bundesstraße 217 von Hannover in Richtung Hameln. Gegen 05:30 Uhr lenkte der Autofahrer in einer leichten Rechtskurve vor Springe-Altenhagen I allmählich nach links, überfuhr die Gegenfahrbahn der mehrspurigen Bundesstraße und prallte schließlich links in die Schutzplanke. Trotz der Beschädigungen am eigenen Fahrzeug, einem roten Ford Transit Connect, und an der Schutzplanke setzte der Unfallfahrer die Fahrt zunächst bis Bad Münder-Hasperde fort. Fast 2 Stunden nach dem Vorfall wurde die Polizei in Bad Münder von Angehörigen des 36-Jährigen informiert und vom Unfall in Kenntnis gesetzt. Gemeinsam mit einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Springe wurde die Unfallstelle gesucht und schließlich auch zwischen Sedemünder und Altenhagen I gefunden. Die Schutzplanke war auf 13 Meter Länge eingedrückt. Im Nahbereich der Kollisionsstelle lagen abgerissene Fahrzeugteile. Der Fahrer ist nach eigenen Angaben während der Fahrt eingeschlafen und erst durch den Aufprall wieder hochgeschreckt, will aber Gegenverkehr wahrgenommen haben. Die Polizei sucht nun die Fahrer im Gegenverkehr als Zeugen. Autofahrer, die wegen des roten Ford Transit abbremsen oder ausweichen mussten, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Münder (Tel. 05042/9331-0) oder bei der Polizei Springe (Tel. 05041/9429-115) zu melden. Dem Transit-Fahrer wird u. a. Straßenverkehrsgefährdung vorgeworfen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover wurde der Führerschein des Fahrers einbehalten und sichergestellt.

Hameln: Inklusionspreis an Chor überreicht

Das "Kuratoriums zur Förderung von Menschen mit Behinderung" hat den Inklusionspreis des Jahres 2019 an den inklusiven Chor „Querbeet“ verliehen. Der Chor unter der Leitung von Svetlana Herold hat derzeit 28 Mitglieder. Der Preis in Höhe von 300 Euro wurde im Hamelner Kultur- und Kommunikationszentrum Sumpfblume überreicht. Von dem Geld sollen unter anderem neue bunte T-Shirts für die Sängerinnen und Sänger angeschafft werden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Changes von Ilse DeLange

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv