UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Wir suchen dich...

Wir suchen dich...

  ...für ein Praktikum in der radio aktiv-Technik!

Werden Sie Bürgerfunker!

Werden Sie Bürgerfunker!

  ... und machen Ihre eigene Sendung bei radio aktiv!

Das Weserbergland im Radio

Das Weserbergland im Radio

Alle Empfangsmöglichkeiten von radio aktiv

Top Meldung

Auetal: Marihuana-Plantage beschlagnahmt

Heute morgen haben Polizeibeamte des Kommissariates Rinteln mit Unterstützung von Diensthundeführern und ihren Tieren sowie Kriminaltechnikern einen Durchsuchungsbeschluss in Auetal-Rolfshagen vollstreckt. Vorausgegangen waren umfangreiche Ermittlungen, die den Verdacht begründeten, dass in dem Wohnhaus gewerbsmäßig Marihuana angebaut wurde. In verschiedenen Räumen fanden die Ermittler ca. 100 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsphasen, bereits getrocknetes Marihuana sowie entsprechendes Verpackungsmaterial. Zwei 44 - und 47-jährige Tatverdächtige wurden vor Ort vorläufig festgenommen. Sie werden morgen (Freitag) dem Haftrichter vorgeführt.

Weserbergland: Erneute Kontrolle in Shisha Bars - uneinsichtige Betreiber

In Hameln, Bad Pyrmont und Holzminden, sind gestern erneut Shisha-Bars überprüft worden. In den späten Abendstunden kontrollierten die Ordnungshüter, unterstützt von Beamten der Bereitschaftspolizei in Hannover, insgesamt elf Shisha-Bars. Bei der Kontrolle gestern Abend wurden u.a. Verstöße gegen das Jugendschutz- sowie das Nichtraucherschutzgesetz festgestellt. Mehrere Kilo unversteuerter Tabak wurden sichergestellt. In Bad Pyrmont musste eine Shisha-Bar geräumt werden, nachdem dort eine Überschreitung des CO-Grenzwertes festgestellt wurde. In Holzminden wurde gegen den Betreiber einer Shisha-Bar ein Zwangsgeld aufgrund von baurechtlichen Verstößen erhoben. Der Betreiber hatte eine - bei der Kontrolle im Mai erteilte Auflage - nicht erfüllt. Rund um die Lokale wurden mehr als 40 Verkehrsverstöße, vornehmlich durch Falschparker, festgestellt und geahndet. Im Vergleich zur ersten Kontrolle im Mai 2019 kommt die Polizei zu dem Schluss, dass es erneut ähnliche Verstöße gab. Bei einigen Betreibern sei die Sensibilität bezüglich der Gesundheit der Gäste nicht ausreichend ausgeprägt, hieß es. Bei der Hälfte aller Lokale wurde der CO-Grenzwert überschritten. Sowohl im Landkreis Hameln-Pyrmont als auch im Landkreis Holzminden wurden außerdem massive Verstöße gegen Steuervorschriften, gegen baurechtliche Vorschriften, Nichtraucherschutz, Jugendschutz und anderer Vorschriften festgestellt. Die Polizei empfiehlt, dass sich sowohl erwachsene Besucher, als auch Erziehungsberechtigte darüber informieren, ob die Shisha Bars insbesondere die Anforderungen an einen effektiven Gesundheitsschutz erfüllen.  

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

es läuft...
Castles von Freya Ridings

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv