Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Radiowecker zum Nachhören

Radiowecker zum Nachhören

Hier nochmal zum Nachhören

Das Weserbergland im Radio

Das Weserbergland im Radio

Alle Empfangsmöglichkeiten von radio aktiv

Top Meldung

Hameln-Pyrmont: Weiterer Anstieg der Corona-Fälle - ein neuer Todesfall

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 243 Personen mit dem Corona-Virus infiziert, 5 davon werden stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten im Landkreis seit Beginn der Pandemie liegt bei 1060 (+26 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 800 Personen. Verstorben sind 17 Personen. Die akut erkrankten Personen verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet: Hameln 95, Bad Pyrmont 77, Hessisch Oldendorf 18, Aerzen 17, Salzhemmendorf 16, Emmerthal 9, Bad Münder 6, Coppenbrügge 4. (In einem Fall ist der Wohnort zum Zeitpunkt der Meldung noch unbekannt.) Außerdem sind 441 Kontaktpersonen in angeordneter häuslicher Quarantäne (Aerzen 36, Bad Pyrmont 129, Coppenbrügge 20, Emmerthal 16, Hameln 159, Hessisch Oldendorf 40, Salzhemmendorf 30, Bad Münder 11). Bei der verstorbenen Person handelt es sich um einen 82-jährigen Bewohner einer Bad Pyrmonter Pflegeeinrichtung, der an den Folgen seiner Corona-Infektion verstorben ist. Bis zum Ende der 47. KW wurden im Landkreis Hameln-Pyrmont insgesamt 33.453 Tests auf das Coronavirus durchgeführt.  

Hameln: Neue Trasse für Südumgehung festgelegt

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr hat eine neue Trassenführung im Bereich des Gewerbegebietes an der Werftstraße festgelegt. Die neue Planung war notwendig geworden, weil das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg den vorherigen Planfeststellungsbeschluss im Bereich der Fluthamel aus Naturschutzgründen verworfen hatte. Daher sei im Gewerbegebiet an der Werftstraße nach einer Alternative gesucht worden, sagte der Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln Markus Brockmann. Die betroffenen Gewerbebetriebe seien eng in die Planung mit einbezogen worden und seien sehr kooperativ gewesen. Die neue Trasse kreuzt die Kuhlmannstraße und wird dann parallel zur Werftstraße geführt, bevor sie in die alte Linie einschwenkt. Die betroffenen Betriebe werden Entschädigungen erhalten. Die Trasse soll jetzt im Detail ausgearbeitet werden. Ziel ist es, die Planungen Ende nächsten Jahres dem Bundesverkehrsministerium zur Genehmigung vorzulegen. Wenn die Genehmigung erteilt ist, erfolgt das Planfeststellungsverfahren. Die neue Variante sei nur unwesentlich teurer als die ursprüngliche geplante, für die Kosten von 125 Mio. Euro veranschlagt worden waren, sagte Brockmann. Zum Baubeginn könne aber noch keine Aussage gemacht werden. 

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Your Favourite Song von YouNotUs & Julian Perretta

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv