Hameln: Nach Leichenfund im Bürgergarten sind die Ermittlungen vor Ort beendet - Obduktionsergebnis wird nächste Woche erwartet

Veröffentlicht am Samstag, 17. Oktober 2020 13:52

Nach dem Fund einer Leiche im Hamelner Bürgergarten ist die Anlage nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen vor Ort wieder für die Allgemeinheit geöffnet. Die Leiche wurde heute morgen kurz nach halb neun in einem kleinen Springbrunnen von zwei Passanten entdeckt. Sie hatte dort offenbar schon seit einigen Stunden gelegen. Inzwischen steht fest, dass es sich um einen 54-jährigen Hamelner handelt. Der Fundort wurde zunächst durch die Feuerwehr weiträumig abgesperrt, später wurde der gesamte Bürgergarten für die Öffentlichkeit geschlossen. Polizei und Spurensicherung waren vor Ort. Nach Angaben der Polizei gibt es keine konkreten Hinweise auf eine Straftat. Es werde aber in alle Richtungen ermittelt. Wie in solchen Fällen üblich, wird der Leichnam obduziert. Mit konkreten Ergebnissen wird erst Anfang der Woche gerechnet.