Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Radiowecker zum Nachhören

Radiowecker zum Nachhören

Hier nochmal zum Nachhören

Das Weserbergland im Radio

Das Weserbergland im Radio

Alle Empfangsmöglichkeiten von radio aktiv

Top Meldung

Niedersachsen: Kultusministerium empfiehlt Maske im Unterricht

Die Schulen in Niedersachsen setzen den eingeschränkten Regelbetrieb mit Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler nach den Herbstferien fort. Am kommenden Montag werde „landesweit im Szenario A gestartet“, teilte Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne heute in Hannover mit. Eine Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium und dem Landesgesundheitsamt habe ergeben, dass auch die verschärfte Infektionslage dies zulasse. Allerdings gibt es Neuerungen: Schülerinnen und Schüler an weiterführenden Schulen in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt mit einer 7-Tage-Inzidenz ab 50 sollen ab Montag auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Schülerinnen und Schüler des Primarbereiches bleiben von dieser Empfehlung unberührt. Schülerinnen und Schüler, deren Angehörige einer Risikogruppen angehören, können leichter vom Präsenzunterricht befreit werden. Ein weiterer Baustein ist das sachgerechte Lüften. Zur Hälfte einer Unterrichtsstunde muss für ca. fünf Minuten eine Stoß- oder Querlüftung erfolgen. Zudem muss vor Unterrichtsbeginn und in den Pausen gelüftet werden. Das Niedersächsische Kultusministerium hat ein Informationspaket zum sachgerechten Lüften auf den Weg zu den Schulen gebracht: 50.000 Plakate und weitere 50.000 Fensterhänger mit den wichtigsten Regeln werden die Schulen in den nächsten Tagen erreichen. In der Überarbeitung des Rahmenhygieneplans werden zudem entsprechende Hinweise zum infektionsgerechten Lüften gegeben.

Hameln-Pyrmont: Informationskampagne der Polizei

Zum bundesweiten Tag des Einbruchschutzes (am 25. Oktober) hat die Polizei eine Informationskampagne gestartet. Auch das Präventionsteam der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden informiert über Möglichkeiten das eigene Zuhause einbruchsicher zu machen. Beim Thema Wohnungseinbruch gebe es einige typische Irrtümer, sagte Oliver Bente vom Präventionsteam. So würden viele Menschen den Wert ihres Besitzes unterschätzen und denken ihre Wohnung oder ihr Haus wäre für Einbrecher uninteressant. Einbrecher würden aber immer davon ausgehen, irgendetwas Verwertbares zu finden. Die meisten Einbrüche würden nicht von Profis, sondern von Gelegenheitstätern begangen. Einbrecher seien nicht nur nachts, sondern auch tagsüber unterwegs. Die Hoffnung, dass Nachbarn einen Einbruch bemerken würden, sei meist ein Irrtum. So seien zum Beispiel Neubaugebiete tagsüber oft nahezu verwaist. Tipps und Infos gibt es auch in Broschüren der Polizei zum Thema und im Internet unter k-einbruch.de

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Human von The Killers

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv