Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Top Meldung

Hameln-Pyrmont: Elf neue COVID-19-Infektionen

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat am Dienstag elf Corona-Neuinfektionen gemeldet. Eine Unstimmigkeit bei der Zahl der Infizierten am Montag ist erst einen Tag später aufgefallen und hat zur Korrektur der Zahl der Infizierten sowie der Zahl der Genesenen geführt. Damit ist die Gesamtzahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie auf 4.324 gestiegen. Als genesen gelten 4169 Personen. Akut infiziert sind zurzeit 56 Menschen. 36 sind in häuslicher Quarantäne. Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Hameln-Pyrmont liegt laut RKI bei 16,8.
Die akuten Fälle verteilen sich wie folgt: Hameln 27, Emmerthal 9, Bad Münder 8, Coppenbrügge und Aerzen jeweils 4, Hessisch Oldendorf 3 Fälle und Salzhemmendorf 1 Fall.
Im Impfzentrum sind 57.233 Erstimpfungen verabreicht worden. Im Landkreis liegt die Impfquote aktuell bei knapp 64%.

Niedersachsen: Jutta Krellmann verlangt Erklärung

Die heimische Bundestagsabgeordnete der Linken, Jutta Krellmann, fordert Aufklärung darüber, warum niedersächsische Linken-Politiker vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Vor Ostern hatte das Landesamt für Verfassungsschutz mehreren Mitgliedern der niedersächsischen Linkspartei mitgeteilt, dass sie vom Landesamt für Verfassungsschutz beobachtet würden. Das sei schon in früheren Jahren der Fall gewesen, so Krellmann, wurde aber 2013 – von der damals neuen rotgrünen Landesregierung – beendet. Krellmann will nun wissen, warum die Landesregierung dies geändert hat. Sie fordert von Innenminister Boris Pistorius, die Überwachung zu begründen, das Verfahren öffentlich zu machen und die gesammelten Daten zu löschen. Auf radio aktiv Nachfrage teilte das Büro von Krellmann mit, dass keine Mitglieder aus Hameln-Pyrmont beobachtet werden, aber mehrere Parteimitglieder aus aus Hannover und ein Linken Mitglied aus Göttingen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Hotel von CÉLINE

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv