Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Top Meldung

Hameln-Pyrmont: Fünf neue COVID-19-Infektionen - Inzidenz bleibt niedrig

Nachdem es in den zurückliegenden Tagen keine oder nur einzelne Corona-Neuinfektionen gegeben hat, hat der Landkreis am Freitag fünf Neuinfektionen gemeldet – vier davon in Bad Pyrmont und eine in Hameln. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen seit Beginn der Pandemie beträgt somit 4.243. Die Zahl der akuten Fälle ist ebenfalls gestiegen - auf jetzt 16. Eine Person wird stationär behandelt. Für 46 Menschen wurde häusliche Quarantäne angeordnet.
Die akuten Fälle verteilen sich wie folgt: Hameln 10, Bad Pyrmont 5 und Bad Münder 1 Fall. In allen weiteren Städten und Gemeinden im Landkreis sind keine aktuellen Fälle bekannt.
Die 7-Tage-Inzidenz hat sich im Vergleich zum Vortag nicht geändert. Der Wert beträgt nach Angaben des RKI weiterhin 1,3.
Im Impfzentrum in Hameln wurden bisher insgesamt 47.517 Erstimpfungen durchgeführt. Das ist ein Plus im Vergleich zum Vortag von über 550.

Hameln: "Wir haben euch nicht vergessen-Tüten" für Kinder- und Jugendfeuerwehr

Die Kinder- und Jugendfeuerwehren im Hamelner Stadtgebiet haben zur Aufmunterung in der Corona-Pandemie sogenannte „Wir haben euch nicht vergessen-Tüten“ erhalten.

Durch eine einmalige finanzielle Unterstützung der Stadt Hameln sowie mehrerer Sponsoren konnten jetzt 260 „Wir haben euch nicht vergessen – Tüten“ an die Kinder- und Jugendfeuerwehrwarte der Stadt Hameln übergeben werden - zur Weiterverteilung an die Kinder und Jugendlichen. Die Tüten enthalten neben einem persönlichen Anschreiben und einem ausgearbeiteten Hygienekonzept zur Wiederaufnahme des Dienstbetriebs auch einige Aufgaben und Geschenke, die die Zeit bis zum Wiederbeginn – vermutlich erst nach den Sommerferien – überbrücken sollen. In der Tüte wird auch auf zwei Umweltprojekte für die Kinder- und Jugendfeuerwehren aufmerksam gemacht. Diese Projekte sollen die Zeit bis zum Wiederbeginn überbrücken und den Nachwuchs beschäftigen. „Hilf den Bienen!“ ist eine Aufgabe für die Kinderfeuerwehr. Die Kinder sollen selber Blühstreifen pflanzen und Bienentränken bauen, um für die bedrohten Bienen neuen Lebensraum zu schaffen. Plastik? Nein, Danke!“ ist das Motto, das hinter der Aufgabe für die Jugendfeuerwehren steckt. Geplant ist eine gemeinsame Plastik-Sammelaktion in den kommenden Wochen. An den Feuerwehrhäusern werden Sammeltonnen aufgestellt, wo die Jugendlichen ihr gesammeltes Plastik einwerfen können. Nach Ablauf der Aktion, wird die gesammelte Menge gewogen und die fleißigsten Gruppen prämiert. 

 

 

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Just Like Jesse James von Cher

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv