Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Top Meldung

Hameln-Pyrmont: 44 Corona-Neuinfektionen

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat heute 44 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 6401 (+ 44 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 5783 Personen. Verstorben sind 104 Personen. Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 514 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. 148 Personen sind kreisweit in Quarantäne. Die akuten Fälle verteilen sich wie folgt: Hameln 230, Bad Münder 79, Bad Pyrmont 71, Hessisch Oldendorf 62, Aerzen 26, Emmerthal und Salzhemmendorf jeweils 21 und Coppenbrügge 4 Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 198,5 gestiegen. Die Hospitalisierungsrate in Niedersachsen liegt bei 6,7, die Intensivbettenbelegung bei 10 %.

Hameln: Oberbürgermeister reagiert auf Kritik an Weihnachtsmarkt

Nachdem der öffentlichen Kritik an der Durchführung des Hamelner Weihnachtsmarktes, hat Oberbürgermeister Claudio Griese Stellung genommen. In einem Antwortschreiben an den früheren stellvertretenden niedersächsischen Regierungssprecher Michael Jürdens, schreibt Griese, dass er die Bedenken an der Durchführung nachvollziehen könne. Der Weihnachtsmarkt in Hameln werde aber - in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises - mit Hygienekonzept und unter der Beachtung der 2G Regeln durchgeführt, so Griese. Wenn der Weihnachtsmarkt zum jetzigen Zeitpunkt abgesagt würde, würde es eine Ungleichbehandlung zwischen Standbetreibern und den Gastronomen in der Innenstadt geben, antwortet der OB. Schließlich würden die Gastronomen in geschlossenen Räumen, unter 2G Bedingungen öffnen.

Außerdem seien in der aktuellen Bundes-, und Landesverordnung Großveranstaltungen noch möglich, verteidigt Griese die Entscheidung der Stadt. Zudem werde es eine genaue Beobachtung des inzwischen umstrittenen Weihnachtsmarktes geben, mit der Option eines vorzeitigen Endes, sollten die Infektionszahlen weiterhin steigen. Jürdens hatte am Wochenende in einem Appell an Claudio Griese erklärt, dass die Durchführung des Hamelner Weihnachtsmarktes zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein katastrophaler Fehler sei, und das örtliche Gesundheitswesen belasten werde.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
Shy Away von Twenty One Pilots

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv