Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Wir werden zur Impfstation

Wir werden zur Impfstation

Impfaktion am 26. Januar

Das Weserbergland im Radio

Das Weserbergland im Radio

Alle Empfangsmöglichkeiten von radio aktiv

Top Meldung

Hameln-Pyrmont: 122 Corona-Neuinfektionen

Die Zahl der insgesamt bestätigten Infektionen seit Beginn der Pandemie ist damit auf 9.463 gestiegen. Als genesen gelten 7920 Personen. An oder mit Corona gestorben sind im Landkreis 115 Menschen. Aufgrund der Vielzahl neuer Fälle konnten am Mittwoch noch nicht alle Neuinfektionen im System erfasst werden. Diese Fälle werden in den nächsten Meldungen berücksichtigt, heißt es vom Landkreis.
Die akuten Fälle verteilen sich wie folgt: Hameln 664, Bad Pyrmont 190, Hessisch Oldendorf 168, Aerzen 167, Bad Münder 89, Emmerthal 77, sowie Coppenbrügge 41 und Salzhemmendorf 32 Fälle.
Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis ist nach Angaben des RKI deutlich zurückgegangen: von 726,2 am Dienstag auf heute 659,6. Die Hospitalisierungsinzidenz ist in Niedersachsen auf 7,3 (Vortag 6,9) gestiegen, ebenso die Intensivbettenbelegung auf 5,2 (Vortag 4,9) Prozent.

Bad Münder: Autofahrer unter Drogeneinfluss - Fahrzeug war weder zugelassen noch versichert - Abholerin ebenfalls unter Betäubungsmitteleinfluss

Die Polizei Bad Münder hat einen Autofahrer gestoppt, der unter Drogeneinfluss und mit Fahrzeug, das weder zugelassen noch versichert war, unterwegs war. Das Fahrzeug des 34-Jährigen aus dem Landkreis Hildesheim war einer Streifenwagenbesatzung in Wallensen aufgefallen. Bei der Überprüfung zeigte der Fahrer körperliche Merkmale, die auf den Einfluss von Drogen hindeuteten. Ein Vortest verlief positiv und ergab Hinweise auf THC-haltige Substanzen, Kokain sowie Amphetamine. Der Fahrer wurde zur Entnahme einer Blutprobe mit nach Bad Münder genommen. Eine Überprüfung des Fahrzeuges ergab, dass der Ford Fiesta weder zugelassen noch versichert war. An dem Fahrzeug waren Nummernschilder eines anderen Wagens angeschraubt worden.

Neben der Fahrt unter Drogeneinfluss wurden gegen ihn Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Kennzeichenmissbrauch und Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz eingeleitet. Auch die 44-jährige Bekannte des Mannes, die ihn von der Polizeiwache abholen wollte, stand mutmaßlich unter Drogeneinfluss. Auch bei ihr eine Blutprobe entnommen. Außerdem stellte sich heraus, dass sie mit einer ausländischen Fahrerlaubnis unterwegs war, die möglicherweise in Deutschland keine Gültigkeit hat. Auch sie musste ihren Wagen stehen lassen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Leony - Remedy

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2022 Radio Aktiv