Hameln-Pyrmont: 7-Tage-Inzidenz bei 1,3 - keine neuen Fälle

Veröffentlicht am Donnerstag, 17. Juni 2021 15:30

Den zweiten Tag infolge gibt infolge gibt es im Landkreis keine neuen bestätigten Corona-Infektionen. Laut RKI ist die 7-Tage-Inzidenz auf 1,3 gesunken. In Hameln-Pyrmont sind aktuell 11 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert. Eine davon wird im Krankenhaus behandelt.  Die akuten Fälle verteilen sich wie folgt: Hameln 9, Bad Münder und Bad Pyrmont jeweils ein Fall. In den übrigen Gemeinden im Landkreis sind keine akuten Fälle bekannt. 
Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt nach wie vor bei 4.238 Fällen. Als genesen gelten 4.128 Personen. Verstorben sind 99 Personen. 39 Personen sind kreisweit in Quarantäne. Die Summe der Erstimpfungen durch das Impfzentrum beträgt 46.965.