Hameln-Pyrmont: Auch am Sonntag meldet der Landkreis keine Corona-Neuinfektion

Veröffentlicht am Sonntag, 18. Juli 2021 13:05

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell zehn Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Einer davon wird im Krankenhaus behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 4.262 (+ 0 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 4.153 Personen. Verstorben sind 99 Personen. 86 Personen sind kreisweit in Quarantäne. Das RKI gibt Stand Sonntag für Hameln-Pyrmont eine 7-Tage-Inzidenz von 4,7 an. Die akuten Fälle verteilen sich wie folgt: Hameln und Bad Pyrmont jeweils drei Personen, Hessisch Oldendorf, Aerzen, Emmerthal und Salzhemmendorf jeweils eine Person. Im Hamelner Impfzentrum haben bereits 55.993 Menschen eine Erstimpfung erhalten. Die Impfquote in Niedersachsen liegt mit 61,9 über dem Bundesdurchschnitt von 59,35 Prozent.