Bürgermeister-Amzszeit: Wagner ist sich unschlüssig

Veröffentlicht am Donnerstag, 04. Juli 2013 16:35

In der Diskussion um die Amtszeit von Bürgermeistern ist sich der Bürgermeister von Aerzen Bernhard Wagner noch unschlüssig. Für eine Verkürzung der Amtszeit auf 5 Jahre spreche, dass die Bürgermeisterwahlen dann gemeinsam mit den Kommunalwahlen stattfinden könnten. Damit könnte die Wahlbeteiligung eventuell positiv beeinflusst werden, so Wagner. Andererseits müssten sich Bürgermeister nach Amtsantritt meist auch erst einarbeiten. Dazu bedürfe es einiger Zeit. Außerdem bräuchten die geplanten Projekte auch länger. Zusätzlich würden längere Amtszeiten für die amtierenden Bürgermeister eine Sicherheit bieten. Das Land will die Amtszeit von Bürgermeistern von derzeit 8 Jahren auf 5 Jahre verkürzen.