Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Bad Pyrmont/Aerzen: Senioren über 70 Jahre erhalten jetzt Post von der Polizei

Dabei handelt es sich um Informationsmaterial über Betrugsmaschen, bei denen die Täter sich gezielt auf Kosten älterer Menschen bereichern wollen. Typische Beispiele sind der sogenannte Enkeltrick, bei dem sich die Täter als Angehörige ausgeben, die sich in einer Notlage befinden und dringend Geld benötigen oder die Betrugsmasche der falschen Polizeibeamten, die angeblich Hinweise auf geplante Einbrüche oder korrupte Bankbeschäftigte haben, und anbieten, zur Sicherheit Geld und Wertsachen in Verwahrung zu nehmen. Aktuell gibt es aber auch eine neue Variante, bei der die Täter auf die Angst ihrer potentiellen Opfer vor einer Corona-Infektion setzen, sagt Kriminaloberkommissar Ilja Walter als Ansprechpartner für das Präventionsprojekt der Polizei in Bad Pyrmont und Aerzen. Rund 6.000 Informationspakete sollen in der Stadt und im Flecken verteilt werden. Unterstützt wird die Aktion von den Kommunen und auch von den Ortsbürgermeistern, die sich an der Verteilung beteiligen wollen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Die Reise von Max Giesinger

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv