Aerzen: Trotz Corona positive Bilanz bei der AM

Veröffentlicht am Donnerstag, 21. Januar 2021 06:44

Trotz der Corona-Pandemie zieht die Aerzener Maschinenfabrik ein positives Fazit für 2020. Für das weltweitagierende Unternehmen sei das vergangene Jahr eine Herausforderung gewesen, so Marketingleiter Stefan Brand. Für 2021 habe es sogar mehr Aufträge als im Jahr zuvor gegeben, was aber auch daran liegen würde, das im Dezember noch einige Großaufträge erfolgt seien. Die Folgen der Pandemie seien weltweit für die Branche recht unterschiedlich, so Brand. Wie schnell sich die gesamte Branche von der Pandemie erholen wird, könne er zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Die Aerzener Maschinenfabrik sei für 2021 aber gut aufgestellt.