Aerzen/Bad Pyrmont: Die Polizei startet ihr Projekt Winterpost

Veröffentlicht am Sonntag, 14. Februar 2021 13:36

Polizeibeamte sowie weitere Freiwillige werden dort in den nächsten Tagen Päckchen mit Informationsmaterial an ca. 6.000 Bürgerinnen und Bürger im Alter von über 70 Jahren verteilen. Ziel ist es, älteren Menschen damit Handlungssicherheit in bestimmten Situationen zu geben und besonders Betrugs- und Diebstahldelikte zu ihrem Nachteil zu verhindern. Wichtig zu wissen: Die Päckchen werden nur in die Briefkästen eingeworfen. Die Polizei klingelt also nicht an der Haustür.